20.03.06 14:17 Uhr
 323
 

Rechtspopulisten und Türkeigegner Strache wird mit Mord gedroht

Am Samstag teilte die österreichische Regierung mit, dass FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache sowie FPÖ-Volksanwalt Ewald Stadler per Telefon Morddrohungen erhalten haben.

Der Unbekannte habe im Anruf klar gemacht, dass er Waffen und Granaten aus Ex-Jugoslawien besitze. Er wäre Mitglied bei einer für das Innenministerium offenbar unbekannten Gruppe namens "Nazijäger".

FPÖ-Generelsekretär Harald Vilimisky sagte aus, dass das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung die Drohung als sehr gefährlich einstuft und schleunigst den betreffenden Personen Polizeischutz bereitstellen wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Freiheitsfalke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Mord, Recht, Türke, Rechtspopulist
Quelle: www.kleine.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2006 19:42 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
türkeiggner strache: türk-eigener strache erst gelesen.. und dann nicht verstanden was ein wort "stracher" sein soll..

naja hinterher ist man immer schlauer ^^
türkei-gegner strache (name)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mehr Anschläge durch Rechtsextremisten als durch Islamisten seit 2008
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?