20.03.06 14:17 Uhr
 324
 

Rechtspopulisten und Türkeigegner Strache wird mit Mord gedroht

Am Samstag teilte die österreichische Regierung mit, dass FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache sowie FPÖ-Volksanwalt Ewald Stadler per Telefon Morddrohungen erhalten haben.

Der Unbekannte habe im Anruf klar gemacht, dass er Waffen und Granaten aus Ex-Jugoslawien besitze. Er wäre Mitglied bei einer für das Innenministerium offenbar unbekannten Gruppe namens "Nazijäger".

FPÖ-Generelsekretär Harald Vilimisky sagte aus, dass das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung die Drohung als sehr gefährlich einstuft und schleunigst den betreffenden Personen Polizeischutz bereitstellen wolle.


WebReporter: Freiheitsfalke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Mord, Recht, Türke, Rechtspopulist
Quelle: www.kleine.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2006 19:42 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
türkeiggner strache: türk-eigener strache erst gelesen.. und dann nicht verstanden was ein wort "stracher" sein soll..

naja hinterher ist man immer schlauer ^^
türkei-gegner strache (name)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?