20.03.06 14:16 Uhr
 2.457
 

Landessozialgericht Hamburg: "ALG II-ler" können 1-Euro-Job ablehnen

Nach einem Urteil des Landessozialgerichts Hamburg können Arbeitslosengeld-Empfänger 1-Euro-Jobs ohne finanzielle Einbußen ablehnen.

Dies ist aber nur möglich, wenn die Beschreibung der Tätigkeit und der Arbeitszeit für den 1-Euro-Job nicht hinreichend gesetzlich erfüllt sei.

Zudem bleiben 1-Euro-Jobs gemeinnützigen Einrichtungen vorbehalten.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Hamburg, Job, ALG II
Quelle: de.biz.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?