20.03.06 11:36 Uhr
 457
 

Flughafen FFM: A380-Halle doch nur halb so groß? Bannwald umsonst abgeholzt

Der Frankfurter Flughafen hat mit Lufthansa, dem Bauherrn der Airbus-A380-Halle in Frankfurt, zur Verwunderung des Landrates des Kreises Groß-Gerau jetzt veröffentlicht, dass die A380-Halle nur halb so groß werden soll wie zunächst geplant.

Der Grund sei, dass zunächst eine Halle gebaut werden müsse, die zur Sicherung des 380-Standpunktes des Frankfurter Flughafens dienen müsste. Ob jetzt die Halle im kommenden Jahr auch so groß gebaut werden wird wie es geplant war, ist unklar.

Die Grund für den Ärger der Anliegerkommunen und Naturschutzverbände ist, dass ein riesiger Teil des Bannwaldes dann umsonst gefällt wurde.


WebReporter: djcrackhome
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flughafen, Halle, Airbus A380
Quelle: www.kreis-gross-gerau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2006 11:31 Uhr von djcrackhome
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja dadurch das die Halle dann nur halbso groß wird wie geplant denke ich mal nicht das Lufthansa soviel Mitarbeiter in kommender Zeit einstellen wird. Und der Bannwald, naja.. Er dient zum Schutz vor dem Flughafen und jetzt wurde eine riesige Fläche umsonst abgeholtzt, was fürn Schei...
Kommentar ansehen
20.03.2006 12:49 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Bewertung: Sorry, aber der 2. Absatz ergibt so, wie er in der SSN-News steht, keinen Sinn. In der Quelle steht´s nachvollziehbar drin, daher ist es ein Fehler des Autors --> entsprechende Bewertung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Sturmtief "Xavier" sorgt für heftige Landung beim Airbus A380
Flughafen London Heathrow: Airbus A380 hatte nach Landung quadratischen Reifen
Warum der Super-Airbus A380 nicht der Favorit der Fluggesellschaften ist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?