20.03.06 11:19 Uhr
 110
 

Palästina: Hamas legt Kabinettsliste vor und will eine Alleinregierung

Am gestrigen Sonntag hat der designierte palästinensische Ministerpräsident der Hamas, Ismail Hanija, Präsident Mahmud Abbas seine 24 Minister umfassende Kabinettsliste vorgelegt. Koalitionsgespräche mit der Fatah waren zuvor gescheitert.

Da die Hamas eine absolute Mehrheit hat, bleibt Präsident Abbas wohl nur die Billigung der Liste, auch wenn Israel ihn zur Ablehnung aufrief. Die Hoffnungen der EU, wichtige Positionen würden an Gemäßigte gehen, haben sich nicht erfüllt.

In der Zwischenzeit haben sich Vertreter Israels und der Palästinenser auf die Öffnung eines israelisch kontrollierten Grenzübergangs zwischen Ägypten und dem Gaza-Streifen geeinigt, um Grundnahrungsmittel durchzulassen.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamas, Palästina, Kabinett
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?