19.03.06 20:48 Uhr
 239
 

Forschungsprojekt zum bakteriellen Antrieb von Brennstoffzellen

Amerikanische Forscher von der Rice Universität haben sich das Ziel gesetzt, eine bakterienbasierte Energieversorgung mit Hilfe von Brennstoffzellen zu realisieren.

Das dazu ins Leben gerufene Projekt befasst sich mit der Gattung Shewanella oneidensis, die überschüssige Elektronen erzeugt und für kleinere Anwendungen eine ausreichende Energieversorgung darstellen soll.

Noch müssen die Forscher aber viel über die chemischen Prozesse der Bakterien und die Optimierung der so genannten Hybrid-Brennstoffzellen lernen.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forschung, Antrieb, Brennstoffzelle, Brennstoff
Quelle: wcm.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Dortmund: Hartz-IV-Empfänger beim Betteln beobachtet - Bezüge gekürzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?