19.03.06 19:41 Uhr
 160
 

Galileo: ESA verlegt den Start des zweiten Satelliten auf Ende des Jahres

Trotz des erfolgreichen Starts des ersten Galileo-Testsatelliten wird man auf den Start des zweiten noch etwas warten müssen. Ein Sprecher der Europäischen Weltraumagentur ESA sagte, dass bis November mit dem Start zu rechnen sein wird.

Bis der letzte der 30 Satelliten seine Umlaufbahn erreichen wird, könnte es bereits 2011 sein. Es wird dann bei späteren Galileo-Satelliten mit einer Lebenserwartung von 12 bis 15 Jahren gerechnet.

Die Galileo-Grundstruktur mit vier Satelliten und Bodenstationen kostet 1,5 Mrd. Euro.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Ende, Start, Satellit, ESA
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?