19.03.06 18:52 Uhr
 3.140
 

2.000 nackte Menschen ließen sich in Caracas ablichten

In Caracas (Venezuela) haben sich 2.000 Menschen freiwillig nackt ablichten lassen. Die Aktion dient einem Nudisten-Kunstwerk.

Der FKK-Fotograf Spencer Tunick fotografierte bereits nackte Menschen in Melbourne, London, São Paulo, Brügge, Barcelona und Gateshead. Diesmal dienten Trottoirs, Brücken und Straßen als Kulisse.

Die Freiwilligen haben für das Ablichten kein Geld erhalten, sondern eine signierte Fotografie.


WebReporter: THE-PUNISHER
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, nackt
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2006 18:14 Uhr von THE-PUNISHER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Aktion gut, wenn es für die Kunst ist und jeder Teilnehmer kann sich als etwas besonderes fühlen :)
Kommentar ansehen
19.03.2006 23:29 Uhr von MornCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann mal viel spass wie lange der fotograf wohl braucht um 200 bilder zu signieren :)
Kommentar ansehen
20.03.2006 07:28 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Vorredner: Es sind 2000(zweitausend) Bilder die er unterschreiben muss, nicht 200 (zweihundert).
Somit 1800 Stück mehr.
Kommentar ansehen
20.03.2006 14:03 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würds auch machen, auch wenn ich eher ein ästhetischer Frontalcrash bin-
aber in der Menge geht das unter...
Kommentar ansehen
20.03.2006 17:03 Uhr von fischhäppchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich war nich dabei
Kommentar ansehen
20.03.2006 23:23 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cool! Respekt! Da sind ja ganz schön viele zusammen gekommen (HAHAHA)! Kleiner Wortwitz und keiner hats gemerkt:-)))
Kommentar ansehen
21.03.2006 09:47 Uhr von LanceLovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe auch schon für ihn posiert: und es war total lustig, obwohl es saukalt war. das war in der schweiz an der expo02. ist ein cooles gefühl teil eines grossen kunstwerks zu sein. und mit voyerismus hat das gar nichts zu tun. etwas ungeileres ist mir bisher nicht widerfahren. alle die etwas anderes denken, kriegen wohl sonst nie eine/einen ab ;)
Kommentar ansehen
21.03.2006 11:03 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2000 mal signieren? Na da hätte ich doch eher ein paar Groschen in die Menge geworfen und zugesehn wie sich die nackte Meute darum balkt... ;-)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?