19.03.06 15:48 Uhr
 4.936
 

Fußball: Lothar Matthäus wird wohl von Atlético Paranaense angezeigt

Nachdem der ehemalige deutsche Nationalspieler Lothar Matthäus erst gestern von seinem Amt beim brasilianischen Verein Atlético Paranaense zurückgetreten war (SSN berichtete), drohen ihm nun drastische Konsequenzen.

Als Grund dafür gibt der Präsident von Atlético Paranaense an, dass Matthäus Vertragsverletzungen begangen habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Lothar Matthäus
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lothar Matthäus und Julian Nagelsmann für Fußball-Spruch des Jahres nominiert
Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2006 14:46 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Au man, na dann hat sich sein zwei-monatiger Kurztrip ja doppelt für ihn "gelohnt" - Ruf ihm Arsch, und eventuelle Entschädigungszahlungen oder sonstwas.
Kommentar ansehen
19.03.2006 16:26 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richtig so! Der hätte sich vorher mal überlegen sollen, ob sein Engagement in Brasilien das Richtige für ihn ist.
Kommentar ansehen
19.03.2006 17:12 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der spinnt doch total ! erst Serbien, dann Ungarn, jetzt Brasilien...der Kerl hat einfach keinen Plan !!!

Die Reaktion des Vereins ist mehr als verständlich.
Kommentar ansehen
19.03.2006 22:41 Uhr von attack64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Trainer !!! Guter Fußball, heißt nicht später guter Trainer. Lothar Matthäus ist eben kein guter Trainer, zumindest noch nicht. Die Anzeige gegen ihn, geht in Ordnung...
Kommentar ansehen
20.03.2006 08:14 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ruf? Welcher Ruf soll denn im Eimer sein?

Loddar war als Fußballer gut bis sehr gut, aber ansonsten war er doch meist eine Lachnummer.
Einzige Ausnahme: Der 2:0-Sieg der Ungarn über unsere Nationalhanseln, da war er ganz groß.
Kommentar ansehen
20.03.2006 08:37 Uhr von EinBerliner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird es richtig teuer: Der Lothar M. denkt wohl er kann sich alles erlauben. Hoffentlich wird es richtig teuer, wenn der Verein ihn verklagt.

Ich bin gespannt wer ihn nach der Vorgeschichte noch einstellt. Wenn dann wohl nur mit drastischen Geldstrafen bei Nichteinhaltung der Verträge.
Kommentar ansehen
20.03.2006 09:07 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt wartet er: bei der wm ist er co-moderator und wartet auf angebote.
als bundestrainer?

es geht das gerücht um, dass er auf den posten von veh beim vfb scharf ist.

dann war ich das letzte mal im stadion.
Kommentar ansehen
20.03.2006 09:24 Uhr von azraeI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein bundestrainer: solange die bayern was zu sagen haben wird der kein bundestrainer ,das wird wohl doch hitzfeld nach der wm :)
Kommentar ansehen
20.03.2006 17:56 Uhr von Bogmen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind alles Flachpfeifen: heutzutage, Persönlichkeiten wie Sepp Herberger oder Helmut Schön sind in Deutschland weit und breit nicht zu sehen.
Ein Bundestrainer hat sich zunächst mal in erster Linie in Deutschland aufzuhalten und er sollte auch seinen ersten Wohnsitz in Deutschland haben und natürlich hier seine Steuern zahlen.
Leute wie Klinsmann und Matthäus sind unzuverlässig und können selbst intelektuell den alten Bundestrainern nicht das Wasser reichen.
Und nur sein dummes Gesicht in der Werbung zu zeigen mit einem blöden Spruch über einen genmanipulierten Yoghurt-Drink abzulassen reicht nicht um Präsenz zu zeigen.
Kommentar ansehen
20.03.2006 18:18 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bundestrainer Frage? Ehrlich gesagt geht mir diese ganze Buntestrainer Story mitlerweile so sehr auf den Zeiger, das ich schon gar keine Lust mehr auf die WM habe.
Ich erinnere mich noch an die furiosen Auftritte der Deutschen Bundeskicker zu beginn der Klinsmann Amtszeit. Das waren schon fast richtige Fussball Feste, bis, ja bis den Lobbyisten und Monopolisten der Bayern in München einfiel, das da ja einer Bundestrainer ist, der zu seinen Spielerzeiten mehrfach Angebote der Bayern ausgeschlagen hatte und zu dem noch öffentlich verkündet hatte, das er lieber gegen als für die Bayern spiele.
[Ironie] So eine Unverschämtheit aber auch! [end Ironie]. Ausgerechnet der trägt auch noch moderne, zielstrebige und vor allem wirksame Änderngen an den DFB heran, die auch noch umgesetzt werden.
[Ironie] Eine noch viel grössere Unverschämtheit! [end Ironie]
Der erste aufhänger der Bayern, mit dem diese darauf hin ihr Mobbing gegen Klinsi starteten war der Wohnsitz - Der ist mir aber ehrlich gesagt sch...(TÜT)egal. Inzwischen sind die Medien überall in Deutschland so sehr von dem konservativen Monopolismus und der schlecht macherrei der Bayern aufgeheizt, das ein vernünftiges Arbeiten für Klinsmann eigentlich garnicht mehr möglich ist. Dazu kommt, das mich persönlich doch mal sehr interessieren würde wie in der jetzigen Situation eine Deutsche Nationalmanschaft ganz ohne spieler von Bayern München auftreten würde. Sie müssen nicht unbedingt gewinnen, würde warscheinlich sogar relativ schwierig sein, aber ich wette, keiner der Spieler auf dem Platz würde eine Leistung abliefern, die offensichtlich nach Bundestrainer Blockade aussieht und nicht mal als Regionalliga Niveau bezeichnet werden kann. (siehe Ballack, Deisler und co. im letzten National Spiel).
Ich meine, es ist eine absolut bodenlose, dreiste, arogante Unverschämtheit, wie der FC Bayern München mit unserem Nationaltrainer umgeht und bin der Meinung, das der FC Bayern hierfür mal so richtig abgestraft werden müßte. Es geht hier um Sport und nicht um die Monopolstellung des FC Bayern in irgendwelchen Nationalen Fussball politischen Fragen.

greez CEP28

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lothar Matthäus und Julian Nagelsmann für Fußball-Spruch des Jahres nominiert
Fußball: Jens Lehmann wirbt für Lothar Matthäus als Trainer
Fußball: Laut Lothar Matthäus waren FC-Bayern-Spieler von Pep Guardiola genervt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?