19.03.06 14:33 Uhr
 840
 

FC Bayern: Rummenigge kündigt Konsequenzen an, Prämien nur bei Erfolg

Nach dem blamablen 1:4-Aus in der Champions League gegen den AC Mailand kündigte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München Konsequenzen an.

In einem Interview mit der "Bild am Sonntag" sagte er, dass es nur noch Prämien für die Spieler gebe, wenn sie erfolgreich seien und Titel gewannen.

Diese Änderung der Prämien werde ab der neuen Saison gelten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Erfolg, Prämie, Karl-Heinz Rummenigge, Konsequenz
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2006 12:56 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Extra-Prämien für außergewöhnliche Leistungen gehen in Ordnung. Die Spieler verdienen ohnehin schon sehr viel Geld, also kann man dafür auch Leistung erwarten.
Kommentar ansehen
19.03.2006 15:09 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er muesste: weiter gehen, denn einige spiele grenzen schon fast an arbeitsverweigerung.
der fan sollte konsequenzen ziehen und spiele gar nicht mehr besuchen.
Kommentar ansehen
19.03.2006 15:47 Uhr von greekchimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für schieries: für die Schiedsrichter hat er ein ähnliches Konzept vorliegen. Gewinnen die Bayern so erhält der Schiedsrichter 10% der TV-Gelder pro Spiel, verlieren die Bayern, so muß der Schierie, die für die Bayern verloren gegangenen TV-Gelder, aus der eigenen Tasche berappen
Kommentar ansehen
19.03.2006 16:53 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ greekchimera: Oh mein Gott, wie kreativ wir heute sind... Keinen Mittagsschlaf gehalten, oder??

Finde die Entscheidung richtig, allerdings frage ich mich wie die Prämien bisher verteilt wurden.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
19.03.2006 17:23 Uhr von kbatommy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eigentlich schon traurig das man überhaupt prämien zahlt.die spielergehälter stehen schon lange in keinem verhältniss zu der arbeit,also geld genug sollte jeder haben.es sollte doch zu erwarten sein das die spieler genug stolz besitzen und gewinnen wollen aber heutzutage spielen nur noch 22 söldner gegeneinander.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?