19.03.06 12:02 Uhr
 435
 

Nideggen: 8.000 Wähler entscheiden über die Abwahl des Bürgermeisters

In Nideggen (Nordrhein-Westfalen) sind heute 8.000 Wähler dazu aufgerufen worden über die Abwahl des Bürgermeister zu entscheiden. Seine eigene Partei hatte die Abstimmung in die Wege geleitet.

Willi Hönscheid (CDU) hat eigene finanzielle Probleme. Darüber hinaus hat der Noch-Bürgermeister, über den Kopf des Stadtrates hinweg, für seine Stadt einen Kredit aufgenommen.

Die Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bürger, Bürgermeister, Wähler
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Bundespräsident fordert: "Ich erwarte von allen Parteien Gesprächsbereitschaft"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2006 13:12 Uhr von blatti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stadt? Ist eine Kommune mit 8´000 Wählern nicht eher ein Dorf :)? Oder leben dort derart viele nicht Wahlberechtigte?
Kommentar ansehen
19.03.2006 14:24 Uhr von meru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stadgröße: Die Untergrenze für eine stadt liegt in Deutschland bei 2000 Einwohnern.

Mfg Meru
Kommentar ansehen
19.03.2006 22:19 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich würde ja nicht mehr im amt bleiben, wenn bereits aus den eigenen reihen am stuhl gesägt wird, aber vielleicht hat er das noch nicht ganz umrissen ;-))

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?