18.03.06 19:37 Uhr
 699
 

US-Regierung will Klagewelle von Guantánamo-Häftlingen stoppen

Ein seit Dezember 2005 in Kraft getretenes Gesetz hindert die Gefängnisinsassen daran, vor einem US-Bundesgericht wegen schlechter Behandlung oder anderen Zuständen zu klagen. Unklar ist, ob dies auch auf bereits laufende Verfahren zutrifft.

Die Regierung versucht nun, dieses Gesetz so zu interpretieren, dass eben auch bereits begonnene Prozesse noch gestoppt werden können. Unterstützt wird sie von republikanischen Senatoren, wie zum Beispiel Lindsey Graham oder Jon Kyl.


WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Klage, Regie, Häftling, Klagewelle
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2006 19:42 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt demokratisch: Lang lebe die demokratie!
Kommentar ansehen
18.03.2006 19:44 Uhr von grimpi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
land der freiheit: wenn ich sowad hör, also ich fahr in so ein terroristisches land nicht mehr, weg mit denen
Kommentar ansehen
18.03.2006 19:45 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
devil bless america: -nc-
Kommentar ansehen
18.03.2006 20:22 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: das aber so öffentlich wird wie jetzt geschehen, wird es zumindest nicht mehr ganz so unproblematisch genauso umzusetzen sein
Kommentar ansehen
18.03.2006 21:10 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Goodbye Democracy: Wie tief ist die USA nur unter der Bush Regierung gesunken..
Kommentar ansehen
18.03.2006 21:15 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch als ob afghanische/pakistanische Sandalen-Taliban das Geld dazu hätten, und welcher Richter würde die US-Regierung schuldig auf Wiedergutmachung sprechen?!
Kommentar ansehen
18.03.2006 22:08 Uhr von cep28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kathleenchristine - Willkür in Amiland Na das nenn ich mal naiv. Tatsache ist, daß es die gegenwärtige US Regierung unter Adolf dem 2. W Bush sich einen feuchten Sch...(TÜÜÜT) dafür interessiert was irgendwer, geschweige denn die Öffentlichkeit zu irgendwas für eine Meinung haben könnte.
Das ist doch ganz einfach dort - Anwälte und Richter, die an Guantanamo Klagen arbeiten bekommen Besuch von CIA/FBI bei dem ein "klärendes" Gespräch statt findet und bei nächster Gelegenheit werden laufende Prozesse eingestellt, wer nicht mitspielt darf sich gerne etwas ausgiebiger und vor Ort über die Lebensverhältnisse der Guantanamo Häftlinge informieren!!!

Ach ja, wer hat lust dagegen zu wetten, daß Bush im Spätsommer/Herbst den Angriff auf den Iran befielt?
Ich setze ALLE meine shortnews Punkte drauf des er es tut und dann erstmal zum Urlaub nach Texas verschwindet.

greez CEP28
Kommentar ansehen
18.03.2006 22:18 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cep28: ich wette dagegen - weil ich denke es wird nicht so lang dauern.
Nööö keine Spur naiv, ich sagte nicht das er damit aufhört, ich sagte lediglich das es nicht mehr ganz so einfach ist, er ist nicht mehr soo mächtig das er sich vor den Augen der Weltöffentlichkeit noch alles erlauben könnte, auch wenn er unbedingt diesen Eindruck weiter erhalten möchte, der "Gute" steckt ganz schön im Schlamm.Die wenigsten wissen, wie dicht dieses Land am Rand der Pleite herumwandelt.
Kommentar ansehen
19.03.2006 11:53 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat man dafür noch worte: gesetzlich erlaubte folter und ungerechtfertigtes einsperren von unschuldigen. und wir diskutieren über die türkei??? gegen die usa sind die doch engelchen. das da kein land den mumm hat zu sagen "hallo so geht das nicht". die usa sind eine der größten totalitären diktaturen der welt. hoffentlich sieht das mal bald jemand.
Kommentar ansehen
24.03.2006 10:10 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na mal schaun .......: vieleicht schafft es Bush ja doch noch unseren "ollen Hitler" vom ersten Platz der Böse-Buben-Weltcharts abzulösen .... er ist auf dem "richtigen Weg" .......

3.....2....1....meins :)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?