18.03.06 18:18 Uhr
 78
 

1. Fußball-Bundesliga: Sieben Tore in der Partie Frankfurt gegen Duisburg

Vor 32.000 Besuchern besiegte heute Nachmittag Eintracht Frankfurt das Team des MSV Duisburg mit 5:2 (3:2).

Amanatidis (1. und 13. Minute) und Benjamin Köhler (11.) brachten die Gastgeber früh in Führung. Mitte der ersten Hälfte kam der MSV durch Tore von Adam Bodzek (25.) und Klemen Lavric (32.) auf 3:2 heran.

In der 57. Minute erhöhte wiederum Amanatidis auf 4:2. Francisco Copado konnte in der 79. Minute einen Handelfmeter zum 5:2 verwandeln. Uwe Möhrle (MSV) sah vier Minuten vor Ende der Partie Gelb-Rot, wegen mehrfachem Foulspiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Frankfurt, Duisburg, Tor, Partie
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?