18.03.06 18:05 Uhr
 35
 

1. Fußball-Bundesliga: Hamburg siegt in Wolfsburg und kommt den Bayern näher

Der VfL Wolfsburg hat heute sein Bundesliga-Heimspiel gegen den Hamburger SV mit 0:1 (0:1) verloren. Das entscheidende Tor fiel bereits in der 22. Minute, Torschütze war Benjamin Lauth.

In der 9. Minute zog sich Mike Hanke (Wolfsburg) bei einem Zweikampf eine Verletzung zu, er ging in der 17. Minute vom Feld und wurde in einer Klinik untersucht. Möglicherweise fällt er auch am Mittwoch beim Spiel Deutschland gegen die USA aus.

Es war der achte Sieg auf fremdem Platz für den HSV in dieser Spielzeit und die ersten drei Punkte in Wolfsburg seit rund viereinhalb Jahren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bundesliga, Bayer, Hamburg, Wolfsburg
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?