18.03.06 17:39 Uhr
 1.792
 

Deutschland: Berühmte Moorleiche "Mädchen von Windeby" war gar kein Mädchen

"Mädchen von Windeby", Deutschlands berühmteste Moorleiche, war ein Junge. Das hat jetzt eine DNA-Analyse ergeben. Dies berichtet Prof. Heather Gill-Robinson (37 Jahre), ihres Zeichens Anthropologin und Gerichtsmedizinerin in Kanada.

Der ca. 16 Jahre alte Knabe kam vor etwa 2.000 Jahren ums Leben. Er litt an einer schlimmen Kieferinfektion und seine Ernährung war mangelhaft. Er wurde damals im Windebyer Moor, in der Nähe von Eckernförde, beerdigt.

Ein Archäologe aus Schleswig-Holstein meinte: "Wir müssen nun unsere Moorleichen-Story neu schreiben."


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Mädchen
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni veröffentlicht Doktorarbeit von Stephen Hawkings: Webseite stürzt ab
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2006 23:45 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der kleine Unterschied ist tatsächlich so lange nicht aufgefallen?? :-)

War eicht lange nicht in Gottorf (Grundschule). Hab jetzt richtig wieder Lust, da mal hin zu gehen...
Kommentar ansehen
19.03.2006 04:51 Uhr von edmcbraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mangelhafte Ernährung verdammt, wusste gar nicht dass es vor 2000 Jahren schon McDoof & Co. gab.
Kommentar ansehen
22.03.2006 13:26 Uhr von realCaleb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schloss Gottorf kenne ich auch. War aber noch nie drin.
Es sieht aber sehr hübsch und stilvoll aus.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: Polizei erschießt versehentlich spanische Touristin
München: Auf begrüntem Dach am Ostbahnhof lebt nun eine Schafherde
Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?