18.03.06 16:10 Uhr
 3.057
 

SPD-Spot mit Strapsen-Kuh verzeichnet 600.000 Downloads

Nur die roten Strapse locken den Stier zur Kuh - mit diesem umstrittenen 40-Sekunden-Spot, der ursprünglich als Kino-Werbung gedacht war, betreibt die SPD derzeit Wahlkampf.

"Peinlich" und "frauenfeindlich" schimpften Politiker anderer Parteien. Trotzdem war die Aktion ein Erfolg: Nachdem heise.de darüber berichtete, surften über eine halbe Million User auf die Seite der Frankfurter SPD, resümiert der SPD-Geschäftsführer.

Der animierte Spot habe seinen Zweck erfüllt, nämlich die gewünschte Zielgruppe, «technikinteressierte Bürger unter 30 Jahren», zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: black cybercat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Download, Kuh, Spot, Strapse
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen
Bundestagswahl: "Türkenfeinde" - Scharfe Reaktionen auf Erdogans Einmischung
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2006 15:17 Uhr von black cybercat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hihi... ob die Agentur, die sich den Spot ausdachte und umsetzte, überhaupt damit gerechnet hat, dass er von den SPD-Entscheidern abgesegnet wird?
Kommentar ansehen
18.03.2006 16:49 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja toll: und wo kann ich mir diesen spot downloaden?
ich habe jetzt keine zeit mehr zum googeln. hilfe!!!!
Kommentar ansehen
18.03.2006 16:53 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sagt ja nun mal gar nichts über den Erfolg aus wenn sich xLeute den Spot ansehen?
Kommentar ansehen
18.03.2006 16:55 Uhr von metal-heli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon komisch: was heute alles von manchen leuten als frauenfeindlich empfunden wird...
Kommentar ansehen
18.03.2006 18:30 Uhr von bish
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
link: hab hier mal den link

http://spd-frankfurt.de/...
Kommentar ansehen
18.03.2006 19:07 Uhr von D-Fence
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
spd & ihre wähler sind rindviecher :D: besser kann mans nicht zusammenfassen :)
Kommentar ansehen
18.03.2006 20:23 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@d-fence: sowas kann auch nur vonnem schwarzen kommen.
gut das ich kein demokrat bin, dann hab ich es auch nit nötig irgendwelche ideologien zu beleidigen :p
Kommentar ansehen
18.03.2006 21:12 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon runtergeladen ;-): Ganz ehrlich klasse gemachter Werbespot, obwohl ich politisch nicht auf der Seite der SPD stehe.
Kommentar ansehen
19.03.2006 07:32 Uhr von $firlefanz$
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abgesehen davon dass der Spot wirklich gut gemacht und witzig ist, frag ich mich ob der für eine politische Partei angemessen ist.
Wenn in Deutschland auf die Umfrage "Warum haben Sie die SPD gewählt" die Antwort "Weil die haben so lustische Werbeschpots" kommt, na dann gute Nacht.
Es geht also nicht mehr darum mit welchem Konzept die Arbeitslosigkeit bekämpft wird, nein, es entscheiden die Spots über unsere Zukunft !!!
Kommentar ansehen
19.03.2006 10:30 Uhr von Crusader69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich! Endlich mal ein witziger Spot aus deutschen Landen. Kommt ja selten genug vor. Ich finde den Spot weder frauenfeindlich (warum auch?), noch unangebracht für eine Partei.

Dieser Spot bringt mal Leben in die Bude... und um Konzepte gehts schon lange nicht mehr in diesem unserem Lande. Oder wo genau ist der politische Unterschied zwischen Schmidt, Kohl, Schöder und Merkel????
Kommentar ansehen
19.03.2006 23:53 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@$firlefanz$: ja was denkst du denn. hälst du die deutschen immer noch für so inteligent. 30 % gehen nicht wählen weil sie nicht lesen und schreiben können und 70 % der wähler machen halt das kreuz da wo sie es am stammtisch gesagt bekommen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?