18.03.06 15:50 Uhr
 713
 

Düren: Komplette Familie fährt Auto ohne einen Führerschein zu besitzen

Am Rosenmontag war ein 16 Jahre alter Jugendlicher, der keinen Führerschein hatte, in Düren mit einem Auto unterwegs. Er wurde von der Polizei gestoppt und er musste auf einer Polizeistation erscheinen.

Der 16-Jährige wurde von seinem Vater (48 Jahre) dorthin gefahren. Die Polizeibeamten wusste allerdings, dass der Mann ebenfalls keinen Führerschein hat. Daher bekam der 48-Jährige eine Anzeige und musste das Auto abstellen.

Die beiden telefonierten dann mit der Mutter (48 Jahre), die dann kam, um ihre Angehörigen mit dem Auto abzuholen. Doch auch sie hatte keinen Führerschein. Sie bekam ebenfalls eine Anzeige. Die Drei mussten zu Fuß nach Hause gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Familie, Führerschein, Führer, Düren
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2006 23:53 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie: dumm muss man eigentlich sein?? das gehört doch echt schon bestraft, oder?? da fehlen einem echt die worte...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?