18.03.06 14:17 Uhr
 273
 

Reeves und Bullock interessiert an einem dritten Teil der "Speed"-Reihe

Nachdem Keanu Reeves und Sandra Bullock den Film "The Lake House" gemeinsam gedreht haben und auch zusammen auf der diesjährigen Oscarverleihung aufgetaucht sind, zeigen die beiden auch Interesse an einem dritten Teil der "Speed"-Serie.

Die beiden standen bereits für den ersten Teil der Reihe gemeinsam vor der Kamera. Für die Fortsetzung konnte Keanu Reeves allerdings nicht gewonnen werden.

Die Foxmovie-Studios sollen sich bereits auf Drehbuchsuche befinden. "Speed 3" genießt bei den Studios oberste Priorität.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Teil, Reihe
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabarettist Rainald Grebe zieht gegen Toilettengebühr an Autobahnen vor Gericht
Fußballstar Christiano Ronaldo möchte sieben Kinder: "Das ist meine Fetischzahl"
Tennis-Star Serena Williams und Reddit-Gründer Alexis Ohanian haben geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2006 19:28 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Teil 3 halte ich für überflüssig: Im ersten Teil entführte man einen Bus, im zweiten Teil ein Kreuzfahrtschiff,...und im dritten? Ich denke man kann schon erahnen daß es um ein Flugzeug gehen wird. Bus und Schiff war ja schon da. Fahrrad, Skateboard und Auto sind zu langweilig.

Eventuell ein Zug oder eine U-Bahn wäre noch möglich, aber U-Bahn wäre auch uncool, denn das Ende des ersten Teil (knapp vorm Ende *g*) endete ja in der U-Bahn. Deshalb glaube ich daß diesmal ein Flugzeug dran käme.

Den zweite Teil fand ich bei weitem nicht so gut wie den Ersten, und ob ein dritter Teil viel Erfolg haben würde wage ich zu bezweifeln. Aber mal sehen.

Und Keanu Reeves müßte man ja auch wieder irgendwie ins Spiel bringen, denn er war ja bei Teil 2 nicht dabei.
Kommentar ansehen
20.03.2006 13:20 Uhr von katü
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Schlimmer als
"The Fast and the Furious: Tokyo Drift" kanns kaum sein

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?