19.03.06 11:11 Uhr
 169
 

Microsoft möchte mit einem 500-Mio.-US-Dollar-Programm Kunden von IBM abwerben

Microsoft möchte mit einer 500 Mio. US-Dollar teuren Angebotswerbung Kunden von IBM abwerben. Es sollen vor allem auf Software für die Kundenverwaltung und den mobilen Geschäftseinsatz Neuigkeiten erscheinen.

Microsoft-Chef Steve Ballmer sagte in New York, "Informationstechnologie soll in Zukunft nicht nur Kosten sparen, sondern das Wachstum in Unternehmen ankurbeln".

Dagegen soll aber Europas größtes Softwarehaus SAP nicht auf dem Wunschzettel von Microsoft stehen. Auch der Kundenstamm werde nicht vorrangig ins Visier genommen, denn SAP sei einer ihrer Partner, so Microsoft-Manager Chris Capossela.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Microsoft, Kunde, Programm, Erbe, IBM
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?