18.03.06 13:45 Uhr
 345
 

Bozen: Skelett einer Frau aus der Jungsteinzeit gefunden

Beim Schloss Sigmundskron finden schon seit drei Jahren Ausgrabungen in einer menschlichen Siedlung statt, die dort vor über 6.000 Jahren entstanden war. Jetzt haben die Archäologen das Skelett der wohl ältesten Südtirolerin gefunden.

Da es sich bei dem Fundort mit Sicherheit um ein Grab aus der Jungsteinzeit handelt, nimmt auch das Landesamt für Bodendenkmäler an, dass das Skelett zwischen 6.000 und 7.000 Jahren alt sein muss.


WebReporter: la_iguana
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Junge, Skelett, Bozen
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vereinigte Arabische Emirate gründen Ministerium für Künstliche Intelligenz
Langzeitstudie: In Deutschland gibt es immer weniger Insekten
Tierforschung: Fische können depressiv werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?