17.03.06 20:32 Uhr
 676
 

Radsport - Sensation im Prozess von Danilo Hondo

Danilo Hondo war wegen Dopings für zwei Jahre vom CAS, dem international Sportgerichtshof, gesperrt worden. Es wurde ihm die Einnahme von Carphedon nachgewiesen. Jetzt hat das Oberste Schweizer Kantonsgericht die Sperre erstmal aufgehoben.

Ab sofort ist Danilo Hondo wieder fahrberechtigt, ein abschließendes Urteil wird jedoch in ca. sechs Monaten erwartet.

Dies ist ein bisher einmaliger Vorfall. Bis jetzt hat sich das Oberste Kantonsgericht immer den Urteilen der Sportgerichte gebeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Naddel1408
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Prozess, Radsport, Sensation
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2006 20:24 Uhr von Naddel1408
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na mal sehen, das könnte ja jetzt ungeahnte Ausmaße annehmen. Da werden ja alle überführten Dopingsünder schön klagen.
Kommentar ansehen
17.03.2006 22:19 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch: Das ist aber eine komische Entscheidung! Bringt dann eh nichts wenn er dann in 6 Monaten wieder gesperrt wird.
Kommentar ansehen
18.03.2006 02:47 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden so einige Sportler aus aller Welt die Schweizer Staatsbürgerschaft beantragen. Und die Schweiz alle Medaillenspiegel gewinnen, egal bei welcher Veranstaltung...
Kommentar ansehen
18.03.2006 07:07 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da bin ich: mal gespannt wie das weiter geht und wieviele vor gericht ziehen werden.
Kommentar ansehen
21.03.2006 14:22 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003: bis dahin ist aber die tour, ist der giro und sind auch die weltmeisterschaften (vielleicht) schon gelaufen, da gibts viele sieggelegenheiten...
Kommentar ansehen
21.03.2006 16:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: das ist fuer mich betrug an denen die ehrlich sind, ok es sind nicht viele, aber es gibt sie auch noch.
Kommentar ansehen
22.03.2006 04:37 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jan_Ullrich: Na du scheinst dich da ja auszukennen:-)

Also ich dachte, wenn er dann nachträglich doch verurteilt wird, dann werden ihm alle Siege aberkannt, die er bis dahin einfährt?!?

Weis aber nicht, ob meine Vermutung richtig ist?

Vielleicht weist du ja mehr???
Kommentar ansehen
24.03.2006 10:41 Uhr von King Norbert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Präzedenzfall ??? Es stimmt schon, dass der (???) Dopingfall (???) Hondo viele sonderbare Aspekte hat (geringe Menge, wusste genau dass er kontrolliert wird, Probe vom Vortag ohne Verunreinigung), ich fürchte jedoch, dass nun bei jedem Dopingfall endlos diskutiert wird und die Dopingsünder dann eigentlich alle besser davonkommen als sie sollten.
Kommentar ansehen
30.03.2006 15:49 Uhr von Jan_Ullrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@md2003 die zweite: ad 2.)
ja ich weiß mehr. Nach derzeitigem Recht dürfte er wenn bei den rennen nicht gedopt sein würde sie behalten.

Angesichts der jetztigen wendung denke ich aber das auch die wada/die uci sowas hinkriegt.....

ad 1.)
ja hab ich halbwegs, ich bin einer dieser verrückten radsport-fans und tourleser die jedes rennen verfolgen, alle fahrer und die schuhgröße ihrer oma kennen und dessen eigentlich weiß tapeziertes zimmer fast nurnoch magenta enthält....^^
Kommentar ansehen
30.03.2006 21:47 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jan_Ullrich: Ich hoffe für dich, dass du dieses Jahr die "Tour de France" gewinnst!!!
Jetzt wo Lance nicht mehr dabei ist!


ÄÄÄh mal ne private Frage:
Bist du auch aktiver Fahrer oder schaust du es nur gerne an???

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?