17.03.06 18:30 Uhr
 425
 

Österreich: Halter mit falschem Kfz-Kennzeichen verwarnt

Eine Frau in Traun in Österreich hatte für eine Geschwindigkeitsübertretung auf der A 7 bei Linz eine kostenpflichtige Verwarnung erhalten, die an den falschen Halter des richtigen Kennzeichens gerichtet war.

Ihr Widerspruch gegen den Strafbefehl brachte zu Tage, dass nicht ihr VW Polo sondern ein Taxifahrer, der aufgrund einer Panne das gleiche Kfz-Kennzeichen für sein Vehikel, einen Mercedes, erhalten hatte, der eigentliche Empfänger sein müsste.

Noch ist man ratlos, wie es zu dieser Panne, dass ein Kennzeichen doppelt vergeben wird, kommen konnte.


WebReporter: Der Erleuchter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Kennzeichen, Halter
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2006 19:03 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bevor man meine News wegen falschem Titel: sperrt - hier nochmals der Hinweis:

Die Redaktion hat den Titel geändert - dann soll sie das auch wieder gerade biegen.
Ich hatte: Österreich: Falscher Halter mit richtigem Kfz-Kennzeichen verwarnt.

Das gilt natürlich auch für evtl. Bewertungen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?