17.03.06 14:42 Uhr
 237
 

Diabetes: Weg von der Spritze

Biotechnologen der Universität Calgary in Kanada haben es geschafft, im Labor Zellen zu vermehren, die für die Insulinproduktion verantwortlich sind.

Ihnen gelang es, Zellen der Bauchspeicheldrüse zu vervielfältigen. Ziel ist es, den Diabetikern des Typs I die Spritze zu ersparen und ihnen gleich Hormon produzierende Zellen zu verabreichen.

Bisher war es schwierig, genügend Zellen für diese Therapieform zusammenzubekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: der schnitter
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Weg, Sprit, Diabetes, Spritze
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2006 23:36 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr gute Nachricht! Ich kenne einen Diabetiker. Andauern Zucker messen, spritzen, zucker messen, spritzen u.s.w.

Das muss er drei oder vier mal am Tag machen!
Dann wäre diese Entwicklung echt eine Erleichterung!!!:-))))
Kommentar ansehen
18.03.2006 10:38 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön: aber es wird wohl noch jahre dauern bis so eine therapie wirklich eingesetzt werden kann.
Kommentar ansehen
18.03.2006 14:36 Uhr von DER_BABTIST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf die Hoffnung nicht aufgeben.Wenn das für jeden zugänglich ist, sind wir ein schritt weiter.
Kommentar ansehen
18.03.2006 21:24 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW: So lieber Deutscher Bundestag, jetzt seht ihr, wozu Genforschung gut ist !

Nicht immer gleich nur ans Klonen denken..

Ist eigtl. klar, dass nicht wir Deutschen auf so eine Lösung gekommen sind!

Ich freue mich auf jeden Fall für alle Diabetiker und drücke fest die Daumen, dass diese Methode in wenigen Jahren zum weltweiten Standard wird !
Kommentar ansehen
19.03.2006 11:26 Uhr von db99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe: dass dies bald möglich sein wird. Diabetes ist eine krankheit die jeden Treffen kann der sich nicht gesund ernährt, ich habe diese Krankheit seit 8 Jahren, zwar muss ich nicht spritzen, aber für den Rest meines Lebens immer wieder den Blutzucker kontrollieren und Medis einnehmen..

Mich und anderen Betroffenen würde dies sicher einer Erleichterung sein.. Dann könnte ich wieder normal wie andere das Essen was ich vorher Essen konnte...
Kommentar ansehen
22.03.2006 09:42 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade nur: daß bis zur Einführung eines solchen Präparates sicherlich einige Jahre ins Land gehen werden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?