17.03.06 13:04 Uhr
 211
 

"Dell" dementiert Übernahmepläne von "Alienware"

Am Donnerstag bereits wurde von Beobachtern der Branche bekannt gegeben, das die Firma "Dell" seinen Konkurenten "Alienware" aufgekauft haben soll. Nun hat "Dell" die Gerüchte um die Übernahme als "reine Spekulation" zurückgewiesen.

Man glaubte, dass "Dell" mit dem Kauf den High-End-Sektor, in dem "Alienware" stark vertreten ist, stärken wollte. Jedoch meinte "Dell" in dem Dementi, man bräuchte sich in dem Sektor nicht zu stärken, man verfüge selbst über gute Produkte.

"Alienware" selbst hat zu den Gerüchten noch keinen Kommentar abgegeben. "Dell" wäre bei einer Übernahme in der Lage, AMD-Systeme zu verkaufen. Es bleibt abzuwarten, ob an den Gerüchten was dran ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Alien, Dell
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?