16.03.06 20:28 Uhr
 80
 

Fußball/Wettskandal: Münchner Staatsanwaltschaft dementiert Verdächtigungen

Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ausdrücklich darauf hingewiesen, dass weder gegen einen Nationalspieler noch gegen zwei Zweitliga-Profis Ermittlungen laufen. "Wir haben überhaupt keine Personen, die wir beschuldigen", so Oberstaatsanwalt Anton Winkler.

Erst durch eine Vorabmeldung der Münchner Zeitung "tz" kam es zu diesen Spekulationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Staat, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt, Verdächtig, Wettskandal
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehaltes an Initiative
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?