16.03.06 19:53 Uhr
 39
 

Fußball: Ehemaliger Manager von Viktoria Prag zu Geldstrafe verurteilt

Der ehemalige Manager von Viktoria Prag wurde von einem Gericht zu einer Strafe von sieben Monaten Gefängnis verurteilt und muss rund 30.000 Euro Strafe zahlen. Die Haftstrafe ist zur Bewährung ausgesetzt.

Grund dafür ist ein Bestechungsskandal, in den auch 14 Schiedsrichter, fünf Vereine und mehrere Manager verwickelt sind. Davon wurden zehn Beteiligte ebenfalls zu Geldstrafen verurteilt.

Bei dem Bestechungsskandal kam durch abgehörte Telefonate zu Tage, dass mehrere Partien abgesprochen worden waren.


WebReporter: i-fekt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manager, Geldstrafe, Prag
Quelle: www.fussball24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erstmals nehmen Afrikaner im Bob teil
Fußball: Englischer Klub gibt seinem Spieler Mambo Trikot mit Rückennummer 5
FIFA-Prozess: Ex-Verbandschef soll Zeugen in Gerichtssaal mit Tod gedroht haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?