16.03.06 14:38 Uhr
 50
 

Fußball: DFB tappt bei Wettskandal weiter im Dunkeln

Im neuen Wettskandal liegen dem DFB (Deutschen Fußball-Bund) noch immer keine konkreten Namen vor, wie DFB-Chefjustiziar Goetz Eilers am Donnerstag bekannt gab. Sämtliche Informationen werden derzeit von der Staatsanwaltschaft ausgewertet.

Dies geschieht momentan an zwei Orten, in München und in Frankfurt. Beide Verfahren werden bis jetzt getrennt behandelt. Insgesamt sollen mehrere Bundesligaspieler sowie ein Nationalspieler in den Skandal verwickelt sein.


WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, DFB, Wettskandal
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?