16.03.06 14:29 Uhr
 120
 

Ford überarbeitet sein Modell Ranger

Der Pick-Up aus dem Hause Ford wird überarbeitet. Optisch wird sich der Ranger durch eine höhere Motorhaube, einen größeren Kühlergrill sowie neue Scheinwerfer in Klarglasoptik verändern. Das Topmodell der Ranger-Serie wird der XLT "Limited" sein.

Sportliche Extras und viel Chrom wird der XLT bieten. Der Innenraum wird ebenfalls mit vielen Chrom-Applikationen ausgestattet sein. Neue Luftdüsen, Türgriffe und Fensterheberschalter sind nur ein Ausschnitt aus den Erneuerungen.

Angetrieben wird der Ranger durch einen 2,5-Liter-Vierzylinder-Turbodieselmotor mit Common-Rail-Technik. Diser leistet 143 PS und hat 330 Nm Drehmoment. Der Allradantrieb kann im Bedarfsfall zugeschaltet werden. Preise sind bisher nicht bekannt.


WebReporter: style17
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Model, Ford, Modell, Range
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2006 15:21 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis wieder Fahren rießige Karren, die sie nicht brauchen - ich frag mich nur was sie damit kompensieren möchten? ;-)
Kommentar ansehen
16.03.2006 21:36 Uhr von Mortanus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach Dei wollen damit zeigen das sie die besten sind und die reichsten sind sie aber nicht!!Die wollen doch jeden beeindrucken schaffen es aber nicht!ICh habe zum Beispiel Ami Nachbarn und die versuchen es immer wieder schaffen es aber nicht!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?