16.03.06 13:55 Uhr
 52
 

HSV: Kampfansage nach dem Aus im UEFA-Cup

Nach der Niederlage gegen Bukarest und dem damit verbundenen Ausscheiden aus dem UEFA-Cup gibt sich der HSV kämpferisch. Der Verein will nun in die Champions League und will sich nicht mit dem UEFA-Pokal zufrieden geben.

Für die nächste Saison soll deshalb auch das Team verstärkt werden, der HSV plant neue Investitionen. Neben den Einnahmen durch die Spiele im UI- und UEFA-Pokal kommen rund fünf Millionen Euro vom neuen Hauptsponsor Emirates dazu.

Präsident Bernd Hoffmann bezeichnete die ausstehenden neun Spiele in der Bundesliga als "Endspiele" um die Teilnahme an der Champions League.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: i-fekt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kampf, Hamburger SV, Cup
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hamburger SV verbannt drei Profis aus dem Kader
Fußball: FC Bayern München schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV schlägt Bayer 04 Leverkusen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?