16.03.06 13:21 Uhr
 166
 

Formel 1: Michael Schumacher pokert weiter bei Vertragsverlängerung

Der siebenmalige Formel 1-Weltmeister Michael Schumacher lässt Gerüchte um eine Vertragsverlängerung weiterhin links liegen. Er will sich erst entscheiden, wenn er die Gewissheit hat, wie stark der neue Ferrari wirklich ist.

Schumacher selbst sagte in einem Interview: "Wenn es etwas zu vermelden gibt, teile ich das schon rechtzeitig mit", und zeigte sich sichtlich genervt von den neuesten Meldungen bezüglich einer angeblichen Verlängerung bei Ferrari.

Trotzdem präsentiert sich Schumacher mit großem Selbstvertrauen in Kuala Lumpur zum zweiten Grand Prix der Saison von Malaysia am kommenden Wochenende. "Wir waren nicht zufällig schnell, sondern über die ganze Renndistanz...", so Schumacher.


WebReporter: -mysterious-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Vertragsverlängerung
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2006 12:58 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Können die Reporter den Schumi nicht einfach mal in Ruhe lassen?? Soll er sich doch auf seine Arbeit bei Ferrari konzentrieren und wie er ja gesagt hat, wenn's was neues gibt erfährt man es eh!!
Finde es teilweise echt schrecklich wenn nach einem absolvierten Rennen sofort alle ein Interview haben wollen, obwohl die Fahrer noch sichtlich fertig sind.
Aber so ist das Leben als Formel-1-Star nun Mal...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?