16.03.06 09:20 Uhr
 2.544
 

Australien: 15-Jähriger wehrt sich mit Surfbrett gegen einen angreifenden Hai

Vor Sydneys Bondi-Beach in Australien bemerkte ein 15-Jähriger während des Wellenreitens, dass ein etwa zwei Meter langer Hai auf ihn zukam.

"Ich bin von meinem Brett gehüpft und habe es vor mich gehalten", sagte Moclair gegenüber dem australischen Rundfunksender ABC. Danach sei er mit seinem Surfboard schnell in Richtung Strand geflüchtet und habe dabei laut geschrien.


ANZEIGE  
WebReporter: Katerle
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2006 13:57 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Wurst Der Hai hat ja scheinbar nichtmal versucht zuzubeißen. Vielleicht wollte der ja nur spielen! ;-)
"Danach sei er mit seinem Surfboard schnell in Richtung Strand geflüchtet und habe dabei laut geschrien."
Na da hätte wahrscheinlich jeder die Beine in die Hand genommen und laut schreiend das Weite gesucht...
Kommentar ansehen
16.03.2006 15:49 Uhr von prinzdenmark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: "Na da hätte wahrscheinlich jeder die Beine in die Hand genommen"

...wenn er sie dann noch hat
;)
Kommentar ansehen
16.03.2006 17:21 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@prinzdenmark: ich glaub eher, er meinte die strandbesucher ;)
Kommentar ansehen
17.03.2006 09:00 Uhr von Monty57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haiangst: So ein Weichei !!!
Schreiend abhauen ?? Was soll das ?? Hast Du schon mal versuch zu hören, wenn du unter Wasser bist ?! Wie soll der Hai das Geschreie hören...........
Anstatt den Hai ein wenig zu liebkosen....macht man doch bei Delphinen auch so.......
Auch Haie sind nur Menschen !!!
Kommentar ansehen
17.03.2006 16:32 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das soll ne News sein? In der Quelle steht sogar "Sindey" statt "Sidney"... soviel zu deren journalistischer Sorgfalt. Auch sonst gibt es nur den Bericht des angeblichen Beinahe-Opfers. So, wie das geschrieben ist, ist nicht mal sicher, ob da wirklich irgendwo ein Hai war...
Kommentar ansehen
18.03.2006 22:31 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat der Kerl ja nochmal Glück gehabt! Sowas kann richtig ins Auge gehen!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?