15.03.06 21:28 Uhr
 864
 

Junger Raubdinosaurier im Altmühltal entdeckt

Ein 75 Zentimeter langes Jungtier einer bislang unbekannten Raubdinosaurierart entdeckten Forscher bei Kalkplatten im Naturpark Altmühltal. Sie nennen das Tier Juravenator starki, was übersetzt Jurajäger bedeutet.

Der zu der Gruppe der Coelurosaurier gehörige, zweibeinige, kleine Jagdsaurier lebte vor 150 Millionen Jahren auf einer Insel in dem fast ganz Süddeutschland bedeckenden Jurameer.

Nach bisherigen Erkenntnissen wären bei einem Coelurosaurier aus der Jura-Zeit eigentlich Federn zu erwarten gewesen. Dies ist bei diesem Fund jedoch nicht der Fall.


WebReporter: Shila
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Junge, Entdeckung
Quelle: www.baden-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2006 21:38 Uhr von ScumRats
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow ich dachte die wären ausgestorben: wie man sich irren kann
Kommentar ansehen
15.03.2006 22:30 Uhr von mal lesen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ScumRats: öhm ... sind sie auch ...
Kommentar ansehen
15.03.2006 23:34 Uhr von Dessi_Dess
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich dachte unsere gackerhuehner und sonstige voegel waeren im grunde kleine dino´s xD
Kommentar ansehen
16.03.2006 04:13 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Junger Raubdinosaurier: der Urahn der heutigen Raubkopierer :)
Kommentar ansehen
16.03.2006 05:29 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@detterbeck: Raubdinosaurier sind Verbrecher! ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?