15.03.06 20:18 Uhr
 611
 

Hermes/TNT: Europaweite Zustellung geplant

Jetzt will auch die Hermes-Logistik-Gruppe, die zum Versandhauskonzern Otto gehört, nach starkem Zuwachs im letzten Jahr im Ausland weiter wachsen.

Der Umsatz im Ende Februar abgeschlossenen Geschäftsjahr 2005/2006 wurde um 28 Prozent auf 908 Mill. Euro vergrößert, dies war die beste Bilanz seit der Firmengründung 1972. Der Marktanteil konnte um zwei Prozentpunkte auf 35 Prozent gesteigert werden.

Jetzt steht die Erweiterung auf die europaweite Zustellung und das Angebot von TNT-Expressdiensten in den Paket 11.000 Shops an. Hermes will mit TNT der Post-Tochter DHL Konkurrenz bei den Paket- und Expressdiensten machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, TNT, Zustellung
Quelle: www2.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf
Nach Brand in Londoner Hochhaus: Verkaufsstopp für Fassadenverkleidung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2006 20:30 Uhr von skkoeln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
11.000 neue Shops In der Quelle steht dass das Angebot DER 11.000 Shops erweitert wird. Nicht, dass es neue Shops geben wird, und schon garnicht 11.000 Stück. Da widersprichst du dir selbst in deiner News ...
Kommentar ansehen
16.03.2006 09:05 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hermes ist sehr gut! Jedes Paket ist versichert und bisher hatte ich noch keine Probleme. Bei DHL dagegen ist mir schon ein Päckchen abhanden gekommen. Versichert werden da ja nur die teuren Paket für 7 €!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?