15.03.06 19:23 Uhr
 96
 

"Empire at War" nicht mehr Nummer eins der US-Verkaufscharts

"The Sims: Open for Business" hat das Strategiespiel "Star Wars: Empire at War" vom ersten Platz der US-Verkaufscharts gedrängt. Die Everquest-Titel sind wieder aus den Top-Ten verschwunden.

Hier noch die weiteren Platzierungen: 3."Battle for Middleearth 2", 4."Dungeons and Dragons Online", 5."World of Warcraft", 6."Battle for Middleearth 2 - Collector´s Edition", 7."The Sims 2", 8."Age of Empires 3", 9."Zoo Tycoon 2".

Auf dem zehnten Platz rangiert noch "Civilization 4".


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Verkauf, Nummer, Empire
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Bisher unveröffentlichte Nacktbilder der 18-jährigen Pop-Queen Madonna werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?