15.03.06 18:13 Uhr
 260
 

VW-Chef Piëch trägt "grelle Krawatten mit Jagdmotiven"

Das Magazin "WirtschaftsWoche" hatte behauptet, VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch (68) trage «grelle Krawatten mit Jagdmotiven» und wisse nicht, wieviel Kinder er habe. Das ließ sich Piëch nicht gefallen.

Er wollte den Verlag juristisch zu einer Gegendarstellung zwingen und gewann in der ersten Instanz. Die Gegenpartei legte Berufung ein, doch Piëch zog jetzt seinen Antrag zurück.

Der Verlag hatte ein Bild vorgelegt, auf dem Piëch eine Krawatte mit einem Elefanten und einem Mann mit Gewehr trägt. Laut Anwalt Prinz ist das ein Kriegsmotiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XrayFF
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Chef, VW
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher BVB-Attentäter wollte sich nach Tat ins Ausland absetzen
Frankreich: Sahnespender-Explosion tötet Fitness-Bloggerin
Schwerin: Öffentlichkeit bei Vergewaltigungsprozess um Elfjährigen ausgeschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2006 17:18 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, ist ja auch wichtig ob jemand grelle Krawatten mit Jagdmotiv oder Kriegsmotiv trägt..........wobei ich Kriegsmotiv schlimmer finde.
Kommentar ansehen
15.03.2006 19:26 Uhr von Buster_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seine Frau sagte mir: er trägt auch Boxershorts mit Motiven aus der Sesamstraße. Nur falls es jemand interessiert.
Kommentar ansehen
16.03.2006 12:18 Uhr von silver84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: *lol*
.."und wisse nicht, wieviele Kinder er hat."

Dagegen hat er komischerweise keinen Antrag auf Gegendarstellung gestellt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?