15.03.06 17:02 Uhr
 8.981
 

Miss Deaf Texas ist tot - sie hörte Warnsignal nicht und wurde vom Zug erfasst

Tara Rose McAvoy ist tot. Die 18-Jährige, die taub geboren wurde, war Miss Texas der Gehörlosen. Als sie direkt eine Bahnlinie entlang spazierte, merkte sie nicht, dass ein Zug angefahren kam.

Der Fahrer des Zuges versuchte sie noch mit einem akustischen Signal zu warnen, aber Tara konnte dies nicht hören. Sie wurde vom Zug erfasst und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Bei der Wahl zur Miss USA der Gehörlosen wäre Tara Rose McAvoy in einigen Monaten für Texas an den Start gegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stellung69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Zug, Texas, Miss
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2006 16:59 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon tragisch, wenn ein Mensch durch Taubheit einen so folgenschweren Unfall erleidet. Dass sie Miss Deaf Texas war tut da allerdings nicht zur Sache.
Kommentar ansehen
15.03.2006 17:05 Uhr von PruegelJoschka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch also die US- Züge fahren nicht schneller als 120km/h würde ich sagen.

Aber man kann natürlich die Vibrationen von so einem Zug schon vorher spüren. Außerdem dreht man sich da doch regelmäßig um. Ich würde mal behaupten, ein tauber Mensch kann diese Vibrationen noch besser wahrnehmen. Ziemlich unstimmig das ganze ...
Kommentar ansehen
15.03.2006 17:07 Uhr von M.Schneider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Lauf du mal in Gedanken über einen Gleisübergang und sei dann noch taub dabei. Bist du überhaupt realisierst, dass da irgendwas virbriert, liegst du schon 100 Meter weiter.
Kommentar ansehen
15.03.2006 17:16 Uhr von Tiny1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt nicht!!! Taube Menschen merken sowas!

ich spiele mit einem Taubstummen zusammen in einer Fußballmannschaft!

Der merkt alles! Und der hört auch Kleingeld auf den Boden fallen (und es scheint sehr unangenehm für ihn zu sein)

Er hat uns mal beschrieben, dass er auf dem Fußballplatz fühlt wo ungefär der Ball auftippt!

Also für michh klingt der Artikel auch sehr zweifelhaft!
Kommentar ansehen
15.03.2006 17:17 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstmord? Hey,

denke eher das war Selbstmord. Laut dem Bericht ist Sie dort lang gelaufen als Gehörlose hmm.

Wenn man an Bahngleisen entlang läuft dann wohl auf der Seite wo mir der Zug entgegen kommt und ausserdem Warum ist Sie da überhaupt lang gelaufen?

MfG
Kommentar ansehen
15.03.2006 17:30 Uhr von A_I_R_O_W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hugo_Simpson
joa Gleise werden ja auch normalerweise nur in eine Richtung befahren gäll.... >_> *ironie*

@Tiny1984
"Der merkt alles! Und der hört auch Kleingeld auf den Boden fallen (und es scheint sehr unangenehm für ihn zu sein)"
ich dachte er ist taubstumm, wie kann er dann hören wo die Münze hinfällt? nene....
und wozu soll er den Ball "fühlen" wenn er sehen kann wo er ist, bzw. an den Reaktionen seiner Mitspieler auf dem Feld etwa abschätzen kann wo er ist?
Kommentar ansehen
15.03.2006 17:39 Uhr von Angelique85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber Schuld: Wie kann man als gehörlos geborener Mensch nur auf einer Bahnlinie entlang laufen? Das ist ja grob fahrlässig. Natürlich ist ihr Tod tragisch, aber wer sein Leben so leicht aufs Spiel setzt...
Kommentar ansehen
15.03.2006 18:15 Uhr von PBernd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub auch an Selbstmord: denn so dumm kann eine 18-jährige nicht sein.
Gerade wenn man Taub ist, hat man einé ganz andere sensibilität im Umgang mit Gefahrenpunkten.
Kommentar ansehen
15.03.2006 18:18 Uhr von aumirake
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: Klingt fuer mich sehr dumm wenn ich nichts hoeren kann gehe ich auch nicht auf Bahngleisen spazieren. das waere ja das selbe wenn ein blinder mitten ueber die Strasse spaziert.
Kommentar ansehen
15.03.2006 18:42 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darwin Award: solche behinderungen entschuldigen blödheit nicht O_o
Kommentar ansehen
15.03.2006 18:52 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2006 19:28 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja irgendwie: schon makaber. aber die selbstmordtheorie ist vielleicht wirklich die einzig richtige.
Kommentar ansehen
15.03.2006 20:37 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ok, also: 1: Tiny1984 Da ich täglich mit Gehörlosen zusammenarbeite, kann ich sagen, entweder der Kerl verarscht dich, oder du versuchst es mit uns.

2.: sie ist nicht behindert

3: Sie ging nicht auf den Gleisen, sondern daneben
Kommentar ansehen
15.03.2006 20:51 Uhr von necesite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ika: LOOOOOOL!

Hervorragender Kommentar Marke "Gold":

10/10 Punkten!
Kommentar ansehen
15.03.2006 23:58 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist des: im Leben, erst ganz oben un mit einem mal alles weg!

Naja aber grad als GEhörlose hätte Sie da mehr aufpassen müssen an den Bahngleisen!
Kommentar ansehen
16.03.2006 01:50 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darwin Award: Und wieder eine(r).

Sehr gut.
Kommentar ansehen
16.03.2006 06:43 Uhr von O.A.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selbstmord? Quatsch!! Vibration? Auch Quatsch!! Ich habe im Gleisbau mal gearbeitet und glaubt
mir. Ihr hört noch nicht einmal den Zug wenn er
hinter euch ist. Vibrationen gibt es. Aber erst wenn der Zug an euch vorbei donnert. Hab es selber
mit erlebt als einer von uns überrollt wurde weil
er einfach nichts bemerkt hat und er zu weit von uns weg war. Du siehst und hörst nichts wenn der Zug hinter dir ist.
Kommentar ansehen
16.03.2006 08:33 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
taube: gehen sogar in die diskothek, weil sie die musik spüren können.....

das mädel tut mir leid, die familie erst recht. R.I.P
Kommentar ansehen
16.03.2006 08:56 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig: das traurigste an der sache aber sind die kommentare mit dem darwin award.
und "lol" und "sehr gut"

die user die solche kommentare abgeben haben weniger gehirn als diese frau sehkraft.

drecksäcke

kann das wort hier mal einer editieren?
Kommentar ansehen
16.03.2006 09:44 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist aufgeklärt: CNN hat heute berichtet, das das Mädchen gerade damit beschäftigt war, "textmessages" (also SMS) zu schreiben bzw. zu empfangen.

Dadurch war sie so abgelenkt, das sie niemals irgendwas um sie heruzm hätte bemerken können.

Einfach tragisch, zumal sie ja auch normalerweise nicht vom Zug getroffen wäre.

Dies geschah nur deshalb, weil die Lok diesen "Schneeräumaufsatz" (man hat ihn in alten Waesternfilmen schon mal gsehen) vorn dran hatte. Und der stand seitlich soweit über, das sie davon erfasst wurde.
Kommentar ansehen
16.03.2006 10:57 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urban Legend? Sowohl die Quelle als auch der gesamte Wortlaut lassen für mich nur einen Schluss zu: eine der üblichen Urban Legend Lügengeschichten...
Kommentar ansehen
16.03.2006 11:05 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@asmodai: dann bist du leider nicht ganz uptodate und deine bewertung der news erst recht nicht...

die dame und den unfall gab es, es wurde auch bei cnn und N24 darüber berichtet, u.a. auch im dt. tv. auf ntv
Kommentar ansehen
16.03.2006 11:07 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der leise tod: könnt ihr ausprobieren. stellt euch an gleise und achtet drauf wann man den zug hört. ja, man hört ihn erst wenn er da ist. vibrationen dürften neben den gleisen kaum noch spürbar sein. wenn man da am smsen ist...
Kommentar ansehen
16.03.2006 11:08 Uhr von asmodai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: mag sein. aber ich glaub trotzdem nicht alles, nur weil es bei cnn oder einer deutschen Tochter ausgestrahl wird. Dann müsste ich ja auch alles glauben, was Bush, Rumsfeld und Konsorten so von sich geben *g
Kommentar ansehen
16.03.2006 11:09 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was kann der reporter: dafür, dass DU der quelle nichts zutraust????

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?