15.03.06 16:28 Uhr
 149
 

Snooker: Ding Junhui verpasst gegen Barry Hawkins die WM-Qualifikation

Ding Junhui war einer der Favoriten für die kommende WM in Sheffield und sein Abschneiden bei den Qualifikationsrunden wurde aufmerksam verfolgt. Jetzt ist der chinesische Teenager allerdings gegen Barry Hawkins ausgeschieden.

Hawkins war sich des Drucks bewusst und versuchte nach eigenen Worten, einfach die gute Form aus der Saison auch in diesem Spiel zu zeigen. Er hat bereits Platz acht der provisorischen Weltrangliste erreicht.

Für Barry Hawkins ist es die erste Teilnahme bei der WM. Auch als Zuschauer war er noch nie in Sheffield.


WebReporter: kaetzchen2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Qualifikation, WM-Qualifikation, WM-Quali
Quelle: 217.158.112.238

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?