15.03.06 13:39 Uhr
 348
 

Smart Fortwo Prototyp mit Erdgas-Benzinantrieb

Auf der Automesse AMI wird Smart den Fortwo mit Erdgasantrieb vorstellen. Jedoch hat das Einzelstück einen bivalenten Antrieb. So kann der Kleinwagen wahlweise mit Benzin- und Erdgas angetrieben werden.

Auch während der Fahrt kann man einen Wechsel der Kraftstoffarten durchführen. Im Innenraum findet man den entsprechenden Schalter sowie eine Ladezustandsanzeige. Die Tanks der Kraftstoffe befinden sich komplett im Unterboden.

Auf 100 Kilometer benötigt der Prototyp rund 3,2 Kilogramm Erdgas oder 4,7 Liter Benzin. Somit hat man eine Gesamtreichweite von 385 Kilometer. Die zwei Erdgastanks besitzen ein Volumen von je 16 Litern, der Benzintank hat zwölf Liter Volumen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: style17
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Benzin, Smart, Prototyp, Erdgas
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2006 15:37 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
16 Liter Erdgas? Das ist wohl ein schlechter Witz bei der Tankstellenabdeckung zur Zeit...
Kommentar ansehen
16.03.2006 21:38 Uhr von Mortanus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja stimmt! Von welcher Tankstelle bekommt man schon 16 Liter Erdgas???

Die spinnen doch schön und gut es ist viel Platz aebr wenn ich volltanken wollte haeb ich keine Lust zu 5 Tanken zu fahren!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Monaco: Vettel vor Teamkollege Räikkönen in Monte Carlo
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Köln-Mülheim: Schlägerei vor Polizeiwache


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?