15.03.06 10:46 Uhr
 274
 

Als Spiderman in Hongkong

Ein Brite muss nun wegen einer Protestaktion in Hongkong ins Gefängnis.

Der Lehrer wurde zu drei Wochen verurteilt, weil er als Spiderman verkleidet eine Großbildwand erklomm und ein Plakat mit der Aufschrift "Tiananmen-Platz 4. Juni 1989: Die Gerechtigkeit muss siegen" entrollte.

Matt James Pearce zeigte während der Gerichtsverhandlung keine Reue, kämpft er nach eigener Aussage für mehr Demokratie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hongkong, Spider-Man
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2006 16:10 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was war denn am 4. Juni 1989?? Wenn man das wüsste, oder warum er genau angeklagt wird, oder warum er für mehr Demokratie kämpft (Beruft er sich auf ein konkretes ereignis??)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?