15.03.06 10:35 Uhr
 377
 

Irak: Todesschwadrone begehen Massenmorde

Berichte der US-Armee veranlassten den irakischen Generalmajor Kamal Hussein, Massenmorde zu bestätigen. Demzufolge haben 22 Angehörige des Innenministeriums als Mordkommandos eigenmächtig Zivilisten entführt und getötet.

Dieses Vorgehen wird nun von irakischer Seite offiziell untersucht. Der Verdacht erhärtete sich zunehmend, nachdem des öfteren berichtet wurde, dass Attentäter und Kidnapper Polizeiuniformen getragen hätten.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, Masse, Massenmord
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?