15.03.06 11:26 Uhr
 93
 

WM: Sicherheitsüberprüfungen stehen in der Kritik

Der Datenschutzbeauftragter Harald von Bose stellt die Sicherheitsüberprüfungen für die Helfer bei der WM 2006 in Frage. "Es ist fraglich, ob es dafür überhaupt eine ausreichende Rechtsgrundlage gibt".

Grund für diese Äußerung ist die am kommenden Donnerstag und Freitag stattfindende Konferenz zum Thema Datenschutz.

Bezüglich der WM geht es auch um die geplante Videoüberwachung bei Großbildleinwand-Veranstaltungen. Weiter kritisierte von Bose auch die Möglichkeiten, das LKW-Maut-System in unverhältnismäßiger Weise gegen die Verbrechensbekämpfung einzusetzen.


WebReporter: :raven:
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Kritik, Sicherheit
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2006 10:25 Uhr von :raven:
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder stattlichen und privatwirtschaftlichen Organisation ist der Datenschutz ein Dorn im Auge, stets das ungeliebte Kind. Ist es doch die einzige Institution, die versucht die oft so abgestumpften Menschen ein wenig wachzurütteln.
Kommentar ansehen
15.03.2006 12:06 Uhr von le-nitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na und, dann wird halt geklagt das geht dann über mehrere Instanzen und schon ist die WM auch vorbei, ohne dass man sich entsprechend gegen die Vorgaben des (Nicht-)Datenschutzes wehren konnte....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?