15.03.06 08:14 Uhr
 937
 

Winamp Version 5.21 veröffentlicht

Nullsoft hat die neue und finale Version 5.21 des Mediaplayers Winamp veröffentlicht. Als größte Neuerung ist die Synchronisierungsmöglichkeit mit mobilen Playern zu vermelden. Außerdem wurden einige kleine Bugs behoben.

Ganz einfach soll man jetzt für einen mobilen Player mit der neuen Version Musikdateien synchronisieren können. Das Ganze funktioniert mit IPod, Playern von Creative sowie mit von Microsoft PlaysForSure-unterstützen Geräten.

Die Quelle bietet verschiedene Links zum Download der neuen Version des Mediaplayers an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt
Umfrage: Sex-Roboter-Revolution wird kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2006 08:37 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte lieber: die Sony Playerreihe unterstützt werden... NW-407 zB
Kommentar ansehen
15.03.2006 08:41 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Am WinAmp kann man eigentlich nicht mehr allzuviel verbessern.
Wie ich finde ist es ein rundum gelungener Player.
Kommentar ansehen
15.03.2006 09:22 Uhr von S @ W
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WinAmp: finde ich auch sehr gut hoffe aber, dass ich mit dem neuem WinAmp wieder Videos abspielen kann, was mit 5.2 ei mit nicht mehr gegangen ist
Kommentar ansehen
15.03.2006 10:10 Uhr von charis_matic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwach: Früher hab ich gerne Winamp benutzt
aber was da alles unnötig reingestopft wurde
hat doch winamp zu dem gemacht was es nicht werden sollte

ein Ressourchenfresser
Kommentar ansehen
15.03.2006 10:14 Uhr von teddyfreddy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: echt mal!!!mit 5.1 konnte ich ohne probleme Counter Striek daddeln und mukke hören...Seit 5.2 fängt jetzt an etwas zu leggen :(wieso kann man es nicht so lassen wenn es schon ok ist :(
Kommentar ansehen
15.03.2006 10:40 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 2 Vorredner und andere: Hallo Leute,

also dass Winamp 5 ressourcenfresser ist, stimmt. Ich habe deshalb die Lite-Version herunter geladen.

Winamp haben echt Bugs, ich konnte keine WAV´s (in mp3) mehr abspielen. Da ist ständig was zu bessern. Bei Winamp findet man ja mehr (sogar offene) Bugs als bei Mediaplayer. (Achtung, jetzt kommen die Microsoft-Hasser zu Wort *auslach*)
Kommentar ansehen
15.03.2006 10:56 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich konnte mich: irgendwie nie mit WinAmp anfreunden.
Ich nutze schon seit Ewigkeiten eine uralte Version von Sonique, vor allem weil er praktisch null Ressourcen schluckt, was gerade beim Gamen von Vorteil ist. Und ein Media-Player soll bei mir Medien abspielen, sonst nix. Und ich muss ehrlich zugeben, dass ich in Sachen WinAmp gar nicht mehr auf dem laufenden bin.
Kommentar ansehen
15.03.2006 18:04 Uhr von nester
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news? gibts die version nich schon seit über 2 wochen?
solange is di mein ich schon auf meinem rechne.. und vorher nervte mein 5.1 schon die ganze zeit damit ich solle mir endlich die nue version runterladen... *confused*
naja.. zum cd überspielen bringts die kostenfreiversion von winamp einfach nich, da nutz ich realplayer weil der mediaplayer irgendwie immer schei*e baut beim umwandeln in mp3s...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?