14.03.06 19:44 Uhr
 5.927
 

Geiziger Milliardär - Spartipps vom Ikea-Gründer Ingvar Kamprad

Ingvar Kamprad aus Ematyrd in Agunnaryl, kurz IKEA, begann seine Erfolgsgeschichte 1943 als Strumpfhändler. Heute gehört der 79-Jährige zu den reichsten Männern der Welt.

Das neue Buch "Die 11 Geheimnisse des Ikea-Erfolgs" gibt tiefere Einblicke in das Leben des Gründers des schwedischen Möbelkonzerns, der trotz seines gefüllten Geldbeutels ein sehr bescheidenes Leben führt.

Mit Spendenanfragen läuft man bei Kamprad ins Leere. Wegen der Steuervorteile zog er erst nach Dänemark und später in die Schweiz. Mobil ist der Milliardär auf dem Fahrrad oder mit einem alten Volvo. Auch den Senioren-Rabatt der Bahn nutzt er gern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christianwerner
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Grund, Gründer, Milliardär
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben
Vaterschaftstest: Leiche des Künstlers Salvador Dalí wird exhumiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2006 18:28 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unbedingt die Quelle lesen! Dort sind seine merkwürdigsten Eigenheiten noch einmal aufgelistet. Ein wirklich komischer Kauz. Ob seine drei Söhne wohl auch mal so sorgsam mit dem Erbe umgehen?
Kommentar ansehen
14.03.2006 21:19 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... die Abkürzung IKEA bedeutet doch:

I dioten
K aufen
E infach
A lles

... oder nicht ? ...

Die drei Erben in spe sind bestimmt auch gaaanz
sparsam ...

... vor allem mit den Wiederbelebungsmassnahmen,
wenn der Alte mal umfällt ...

*muharrr*

(c:

*ich kann nicht anders*
Kommentar ansehen
14.03.2006 23:10 Uhr von iLL.k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soweit ich weiß: war der Typ mal kurzzeitig der reichste Mann der Welt.. weil Bill mal wieder paar Milliarden gespendet hatte.. wurde aber recht schnell wieder eingeholt.

Ich frag mich was das soll, von miraus soll er weiter mit dem Fahrrad fahren etc., aber er könnte ruhig mal was spenden was soll die Kacke.
Kommentar ansehen
14.03.2006 23:32 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist er mittlerweile schon so senil: dass er gar nicht mehr weiss wie reich er ist! Wär doch möglich!
Kommentar ansehen
14.03.2006 23:32 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"...war der Typ mal kurzzeitig der reichste Mann der Welt.. weil Bill mal wieder paar Milliarden gespendet hatte"

Nee, weil der Dollar-Kurs so schlecht stand und die MS-Aktien niedriger notierten.
Kommentar ansehen
15.03.2006 00:31 Uhr von atreides
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dämliche Journalisten: Der Artikel über den IKEA-Chef ist mal wieder von vorne bis hinten schlecht recherschiert, um nicht zu sagen: vermutlich erstunken und erlogen. Der Mann hat so gut wie kein eigenes Vermögen, weil der Firma Ikea nicht ihm, sondern der Ikea-Stiftung gehört (http://www.ikea.com/...). Hin und wieder glauben aber immer wieder einige desinformierte Journalisten diesen Ingvar Kamprad zum fast reichsten Mann der Erde erheben zu müssen, nur weil sie nicht alle Hintergründe kennen.
Glaubt um Gottes Willen nicht alles, was euch das Journalistenpack so vorsetzt. Und erst recht nicht dieses Revolver-Organ blick.ch!!!
Kommentar ansehen
15.03.2006 02:50 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du magst sicherlich damit richtig liegen dass es oftmals einfach nur dummes Gerede ist (siehe Bild-Zeitung etc.), aber wenn wir ehrlich sind, ist so etwas doch auch mal ganz witzig zu lesen, oder nicht??
Und so kann sich jeder seine eigene Meinung bilden...
Kommentar ansehen
15.03.2006 03:03 Uhr von Disassembler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@atreides stimmt nicht er verdient allein an den Lizenzen ohne was zu tun, läuft fast wie eine Pyramide.

genaue Infos http://de.wikipedia.org/... link am besten kopieren dann in die Adressleite einfügen, sonst läuft es ins leehre.
Kommentar ansehen
15.03.2006 10:49 Uhr von mahklah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer ist der erbt das ganze? hat der überhaupt kinder? oder sind ihm die zu teuer?

hab ja nichts gegen reiche leute, aber die sollen das geld wieder ausgeben, das blockiert nur den lauf wirtschaft.
da ist mir billy schon sympathischer
Kommentar ansehen
15.03.2006 11:37 Uhr von landcruiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einer der reichsten Männer Ich hätte an den Mann nur eine einzige Frage:

wozu Millarden anhäufen wenn man nicht versteht zu Leben,sich selber nichts gönnt und sich nur am klimpern der Dukaten bzw. an den Zahlen auf seinem Kontoauszug erfreut.
Kommentar ansehen
15.03.2006 11:55 Uhr von landcruiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einer der reichsten Männer @atreides:

gerade gelesen auf stern.de

der IKEA Gründer Ingvar Kamprad wird vom Wirtschaftsmagazin Forbes als viertreichster Mann der Welt geführt.

und denen wirst Du doch nicht billigen Sensationsjournalismus unterstellen wollen.
Kommentar ansehen
15.03.2006 12:29 Uhr von Powerline86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Total verkalkt der Alte. Geiz ist NICHT geil. Es darf bezweifelt werden,dass da wirklich alles stimmt in der Quelle,aber ich denke einiges wird schon stimmen. "Er geht kurz vor Ladenschluss einkaufen,weil die Preise bei Lebensmittel reduziert werden" oder "Er fährt einen Volvo.."!

Solche Leute stehen bei mir auf Sympathieliste ganz unten...
Kommentar ansehen
15.03.2006 20:58 Uhr von Tastenkrueppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was mir als erstes an der News aufgefallen ist: Zitat aus Wikipedia, das mich bestätigt: "Der Firmenname IKEA setzt sich aus den Anfangsbuchstaben von Ingvar Kamprad, des elterlichen Bauernhofs Elmtaryd und des dem Hof nächstgelegenen Ortes Agunnaryd zusammen."

http://de.wikipedia.org/...

Aber damit hatte ja schon Elke Heidenreich Probleme *fg*

LG

Tastenkrueppel
Kommentar ansehen
16.03.2006 09:40 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist herrlich: ja wie ist er wohl einer der reichsten männer geworden?? sicherlich nicht weil er sein verdientes gleich wieder aus dem fenster geschmissen hat.
Ihr habt schon komische vorstellungen...
das mit dem spenden ist jedem selber überlassen, ich finde es gut wie gates es handhabt, aber mann mus niemanden zwingen sein geld anderen leuten zu schenken, nur weil man ne gute idee hatte und sorgfältig mit dem eigenverdienten geld umgeht.
Kommentar ansehen
16.03.2006 13:05 Uhr von XrayFF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gefällt mir besonders: Produzieren lässt er immer dort, wo es am billigsten ist. Das sind heute China, Polen und Indien. Aus Schweden stammen weniger als 10 Prozent der Ware.


@atreides... Auch wenn ich Geld verstecke, so habe ich es noch.
Kommentar ansehen
16.03.2006 20:03 Uhr von joope
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Wieso soll er sein Geld ausgeben? Er hat sich das verdient und kann selber entscheiden was er damit macht. Mir ist es schnuppe ob er sich 50 Autos und 30 Häuser kauft oder nicht. Jeder kann doch frei entscheiden was er damit macht!
Kommentar ansehen
16.03.2006 22:43 Uhr von -mysterious-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde auch dass er selber entscheiden sollte was er wann wo ausgeben will. schließlich hat er es sich mit sicherheit auch hart erarbeiten müssen, zumindest die erste million ;-))
Kommentar ansehen
17.03.2006 08:12 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehs auch nicht so ganz: Wozu der schnöde Mammon wenn man nichts damit anzufangen weiß?
Kommentar ansehen
19.03.2006 11:35 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Onkel: Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
Onkel Dagobert, Zio Paperone etc
...........
Kommentar ansehen
19.03.2006 21:20 Uhr von v-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von den Reichen: lernt man das Sparen.. so ist es in dieser Welt.

Aber warum eigtl.?

Klar! Nicht jeder, der heutzutage reich ist hat das alles geerbt! Zum Reichtum und Wohlstand gehört mehr als Glück im Leben!
Man betrachte sich nur mal all die "sozial Schwachen" in unserer Gesellschaft.. die sitzen jeden Abend in der Kneipe, trinken ihre zwei Cocktails und kaufen hauptsächlich Markenklamotten um sich ihre "Armut" nicht äußerlich anmerken zu lassen. (Ich weiß, nicht alle sind so!)

Anderst herum, spart die Mittel/Oberschicht ihr Geld um sich größeres leisten zu können...
Kommentar ansehen
05.04.2006 22:16 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man kann uebertreiben, aber wie wird man sonst reich....da hat er auch wieder recht.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?