14.03.06 20:06 Uhr
 154
 

Gefängnis in Jericho von Bulldozern zerstört

Die Zerstörung der Haftanstalt in Jericho wird mit Bulldozern von der israelischen Armee fortgesetzt. In dem Gefängnis hat sich Ahmed Saadat, Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas, verschanzt.

Aus Protest hatten militante Palästinenser neun Ausländer verschleppt. Grund ist der Abzug internationaler Beobachter und der Einsatz der Armee in dem Gefängnis.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Bulldozer
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsschutz enttarnt: Chinas Geheimdienst bei LinkedIn
CDU-Politiker Spahn liebäugelt mit Minderheitsregierung
Türkei: Erdogan nennt Israel einen "terroristischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?