14.03.06 20:06 Uhr
 153
 

Gefängnis in Jericho von Bulldozern zerstört

Die Zerstörung der Haftanstalt in Jericho wird mit Bulldozern von der israelischen Armee fortgesetzt. In dem Gefängnis hat sich Ahmed Saadat, Generalsekretär der Volksfront für die Befreiung Palästinas, verschanzt.

Aus Protest hatten militante Palästinenser neun Ausländer verschleppt. Grund ist der Abzug internationaler Beobachter und der Einsatz der Armee in dem Gefängnis.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Bulldozer
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
Putin lacht sich über Minister-Vorschlag kaputt: Schweinefleisch nach Indonesien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?