14.03.06 13:36 Uhr
 249
 

Update: Versprochene WM-Karten der DAB-Bank haben juristisches Nachspiel

SSN berichtete, dass die DAB-Bank ihren Kunden keine versprochenen WM-Karten geben kann. Die Bank hatte im Zuge einer Werbeaktion 1.000 Kunden versprochen, dass sie bei Abschluss eines Sparplanes und einer Mindesteinlage die WM-Karten erhalten.

"Lieferprobleme der Sportagentur" wären die Ursache für die Nichtverfügbarkeit der Karten, teilte die Bank ihren Kunden nun mit. In diesem Zuge wurde den Kunden auch 500 Euro Bargeld als Ausgleich angeboten.

Viele schlossen sich aber einer Initiative „Wo-sind-die-Tickets.de“ an und da die DAB-Bank auch weiterhin keine Tickets liefern wird, wurde durch die verärgerten Kunden jetzt ein Anwalt beauftragt.


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: WM, Update, Bank, Karte
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?