14.03.06 11:06 Uhr
 125
 

Trotz Katastrophen: Münchener Rück erzielt Überschuss von 2,7 Milliarden Euro

Auch wenn die Forderungen gegen den größten Rückversicherer der Welt, die Münchener Rück, im Jahr 2005 durch Naturkatastrophen immens waren - der Konzern konnte seine Gewinne auf über 2,7 Milliarden Euro steigern.

Der Versicherungsriese leistete allerdings auch Zahlungen in Höhe von 2,3 Milliarden Euro. Insbesondere die Sturmsaison des vergangenen Jahres erforderten die Leistungen der Versicherung.

Durch Verkäufe von Beteiligungen an Allianz, MAN und Commerzbank konnte der Ertrag dennoch gesteigert werden.


WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, München, 7, Milliarde, Katastrophe
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2006 13:52 Uhr von goodbye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht Millionen, Milliarden !!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?