14.03.06 10:46 Uhr
 1.304
 

BMW 7-er mit Wasserstoffantrieb

Nachdem ssn neulich über den RX-8 Hydrogen berichtete, kommt jetzt die Nachricht, dass BMW nachziehen will. In den nächsten zwei Jahren soll ein Wasserstoff-Auto auf Basis des 7-er BMW auf den Markt kommen.

Die Zeitschrift "Automobilwoche" kündigte bereits für 2007 ein entsprechendes Fahrzeug an. Dies sei aber nicht der Fall, so ein Sprecher des Konzerns. Leider gäbe es noch nicht die entsprechende Wasserstoff-Infrastruktur.

So wird der BMW dann mit Wasserstoff und Benzin fahrbar sein. Der Jahresabsatz soll im dreistelligen Bereich liegen.


WebReporter: style17
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, 7, Wasser
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2006 10:43 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut das BMW endlich anfängt über alternative Antriebsmöglichkeiten nachdenkt. Aber beim 7-er den kaum einer bezahlen kann? Aber ich denke mal das die Technik am Anfang auch sehr teuer sein wird. Und wo kann man heute schon Wasserstoff tanken?
Kommentar ansehen
14.03.2006 11:47 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wasserstofftanke? och, gibbet schon einige, allerdings sind nicht alle frei Zugänglich, sondern einige halt nur für Tests, Kommunen usw..

DIe am Flughafen München ist meines Wissens nach aber öffentlich.

Live long & prosper
BMW320
Kommentar ansehen
14.03.2006 17:21 Uhr von Erazor32
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emre_e: Fast richtig...der 750er wars ;) http://www.7-forum.com/...

"Nachziehen" kann man hier wirklich nicht sagen und dass der H-Antrieb erst im 7er verfügbar ist, liegt wohl eher am riesen 12 Zylinder. Der 1er bräuchte da schon ´nen Anhänger. :D

Aber für die breite Masse ist der Antrieb ja sowieso noch nicht vorgesehen, sondern wohl eher erst für die Technik- und Umweltfreaks.
Kommentar ansehen
14.03.2006 22:46 Uhr von MHi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@emre_e: BMW befasst sich mit dem Thema schon viel länger...

http://www.bmw.com/...

zur EXPO 2000 war eine Shuttle-Service-Flotte von 10 750hl im Einsatz, der erste bivalente Benzin-Wasserstoff-Prototyp wurde bereits 1979 gebaut... auch fällt der Leistungsverlust nicht so drastisch aus, wie beim RX-8...
Kommentar ansehen
16.03.2006 15:56 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch Quatsch! Da der Wasserstoff nicht einfach aus dem See gefiltert werden kann sondern immense Energie benötigt um gewonnen zu werden ist das ein Umweltfeindliches Konzept...
Kommentar ansehen
16.03.2006 22:53 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht schlecht: nur müssen die Tankstellen sich dann auch darauf einrichten.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?