14.03.06 09:45 Uhr
 1.325
 

Österreich: Frau tanzt nachts nackt in Kirchen

Eine 48-Jährige tanzt in Linz (Österreich) nachts nackt in Kirchen. Bevor die Kirchen am Abend zugesperrt werden, versteckt sich die verwirrte Frau in den Kirchen und wird so eingeschlossen.

Danach entkleidet sie sich und tanzt durch die Kirche. Dabei hat sie bereits oftmals die Einbruchsmelder aktiviert, was dann die Polizei auf den Plan rief.

Die 48-Jährige ist bereits polizeibekannt, man müsse mit diesen Auftritten leben, heißt es. Die Mesner und Mesnerinnen müssen jetzt die Kirchen vor dem Zusperren genauestens durchsuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Österreich, nackt, Kirche, Nacht
Quelle: ooe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2006 12:36 Uhr von Cyberbob81960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da will sich wohl jemand zeigen wie ein "Gott" sie geschaffen hat....
Mal was lustiges zur Abwechslung.
Kommentar ansehen
14.03.2006 13:56 Uhr von megatrend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cyberbob81960: die Frau ist alleine in der Kirche - wem will sie da was zeigen?
Kommentar ansehen
14.03.2006 14:21 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megatrend: Ist doch logisch: IHM!
Kommentar ansehen
16.03.2006 19:33 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na das wär doch endlich mal: wieder ein Grund in die Kirche zu gehen, sonst gibts da ja keine.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?