14.03.06 09:32 Uhr
 52
 

Milosevic: Bestattung vielleicht in Moskau

Nachdem die serbische Hauptstadt Belgrad eine Bestattung des verstorbenen ehemaligen Präsidenten Slobodan Milosevic in einem Ehrengrab ablehnt, versucht die Familie nun, den Leichnam in Moskau begraben lassen zu können.

Der Moskauer Bürgermeister Luschkow hat dem bereits zugestimmt, nun fehlt noch die Genehmigung der zuständigen Behörden.

In der Zwischenzeit haben ehemalige Militärs, unter ihnen auch der kroatische General Ante Gotovina, eine Traueranzeige für Milosevic geschaltet: "Letztes Lebewohl für einen Haager Waffenbruder".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reporta
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Moskau, Bestattung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eva Högl hat es in die internationale Presse geschafft
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?