13.03.06 21:57 Uhr
 592
 

Lexus bringt mit GS 450 h zweites Hybridmodell auf den Markt - erster Test

Der Lexus GS 450 h ist mit einem 140 Kilowatt starken Elektromotor und einem 286 PS starken Benzinmotor ausgestattet. Diese beiden Aggregate beschleunigen den fast zwei Tonnen schweren Wagen in 5,7 Sekunden von Null auf 100 km/h.

Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 7,1 Litern auf 100 km, der maximale Verbrauch bei rasanter Fahrt beläuft sich dagegen auch schon mal auf 17 l/100km.

Bei der Ausstattung ist besonders "VDIM" hervorzuheben, das für ein neues Stabilitätsprogramm steht. So greift es bei schnellen Ausweichmanövern auch nahezu unbemerkt in die Lenkung des Fahrzeugs ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Markt, Hybrid, Lexus
Quelle: www.automotorundsport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 21:52 Uhr von Lighthousekeeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dieses Auto sieht nicht nur gut aus, sondern die Daten sprechen auch für sich. Es stellt sicherlich eine gute Alternative zu bisherigen Autos dar, ohne dabei den Fahrspaß auf der Strecke zu lassen.
Kommentar ansehen
14.03.2006 07:18 Uhr von style17
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lexus: Lexus hat mit dem RX 400 h ja schon gezeigt das es geht. Aber der verbraucht nur rund 9 Liter. Wieso kommt der GS auf bis zu 17 Liter?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?