13.03.06 20:29 Uhr
 233
 

Italien: "Duft der Freiheit" - Berlusconis Partei betreibt Wahlkampf mit Parfüm

Da in Italien Anfang April Parlamentswahlen stattfinden, will die Mitte-Rechts-Partei "Forza Italia", der auch Ministerpräsident Berlusconi angehört, Wählerstimmen mit Parfüm ködern.

Das Parfüm, das den Namen "Duft der Freiheit" trägt, soll laut der Partei zeigen, dass der Duft der Freiheit ein schöner ist, der das Leben verschönert. Allerdings, so die Partei, muss der Duft behütet werden, sonst verfliegt er.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Partei, Wahlkampf, Silvio Berlusconi, Freiheit, Parfüm, Duft
Quelle: www.baz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.03.2006 20:37 Uhr von sachsen-joshi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Duft mit beigeschmack: Tja, hier zeigt unser Medienmogul dass er doch was kann... PR mann in fleisch und blut... Allerdings mit der "duft der Freiheit" feiert er wohl noch immer sein glimpliches Dasein, geschützt durch ein "Gesetz" (besser: Diktat)... sonst säße der gute Mann auf einem Schemel im Knast, statt auf dem Presidentensessel... Wie gesagt... Er ist ein PR mann und kann verkaufen... vor allem sich selbst.
Kommentar ansehen
13.03.2006 20:44 Uhr von Shila
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja,ja er verfüchtigt sich halt schnell, der Duft der Freiheit.
Kommentar ansehen
13.03.2006 22:21 Uhr von kwikkwok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
´pecunia non olet´: sagt ja auch z. B. ein altes italienisches Sprichwort. Naja, fast italienisch;)
Kommentar ansehen
13.03.2006 23:45 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das riecht nach brauner Schei**e!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Silvio Berlusconi muss wegen Bestechung im Rahmen seiner Sexpartys vor Gericht
Silvio Berlusconi muss Ex-Frau rückwirkend zwei Millionen Euro pro Monat zahlen
Silvio Berlusconi bezeichnet Emmanuel Macrons ältere Frau als "bella Mamma"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?